Stiftung Warentest

Private Krankenversicherung Test Vergleich Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest ist einer der renommiertesten Tester für die Private Krankenversicherung. Im PKV Test aus 2010 wurden unter anderem Krankenzusatzversicherungen einem Vergleich unterzogen. Zu den Testsiegern gehört der Zahnzusatztarif CSS.flexi, aber auch der Central Prodent Tarif wurde mit „sehr gut“ bewertet. Im Private Krankenversicherung Test 2011 der Stiftung Warentest wurden ebenfalls bereits unterschiedliche Tarife einem PKV Vergleich unterzogen.

Stiftung Warentest mit unabhängigen Bewertungen Empfehlungen und Meinungen

Die Stiftung Warentest ist ein unabhängiges Institut, welches bereits seit den 1960er Jahren Produkttests durchführt. Wurde anfangs lediglich ein Stabmixer auf seine Verbraucherfreundlichkeit hin untersucht, prüft das Institut heute Produkte aus unterschiedlichen Bereichen. Auch Versicherungen und Finanzprodukte werden über die Tochter Finanztest regelmäßig untersucht. Ziel ist dabei, den Versicherungskunden einen Überblick über die aktuellen Angebote am Markt zu geben, um einen besseren Vergleich vornehmen zu können. Vor allem im undurchsichtigen Markt für Private Krankenversicherungen ist die Bewertung, Meinung und Empfehlung der Stiftung Warentest bei Verbrauchern gefragt.

Private Krankenversicherung Test der Stiftung Warentest: Kriterien und Kennzahlen

Beim Private Krankenversicherung Testvergleich überprüft die Stiftung Warentest recht unterschiedliche Kriterien der PKV. Überprüft wird zum einen der Preis bzw. Beitrag für bestimmte Versicherungen, zum anderen stehen aber auch die Leistungen für Kunden im Mittelpunkt. So werden Versicherungen trotz günstiger Preise oftmals negativer bewertet als Produkte mit einem etwas höheren Preis, aber umfangreichen Leistungen.

Ebenfalls wichtig ist für die Tester der Service und die Kundenfreundlichkeit der Versicherungsunternehmen. Unter anderem wird hier die Frage gestellt, wie schnell Leistungen im Versicherungsfall erbracht werden und ob die Beratung vor Ort kundenfreundlich ist. Im PKV Test 2008 beispielsweise wurde auch die Verbraucherfreundlichkeit der Versicherungsanträge der privaten Krankenversicherer genauer unter die Lupe genommen, um Kunden so eine Grundlage für private KV-Vergleiche an die Hand zu geben. Neben der Veröffentlichung der Testergebnisse in der Zeitschrift der Stiftung Warentest haben auch die Versicherungen die Möglichkeit, diese Ergebnisse als Werbung zu nutzen, um Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Ein weiterer Aspekt ist die Beitragsentwicklung privater Krankenversicherungen und die Beitragsstabilität der einzellnen PKV Tarife.

PKV Testberichte der Stiftung Warentest

Im PKV Testbericht der Stiftung Warentest werden nachfolgend die jeweiligen Krankenversicherer sowie deren Tarife näher benannt und die Testsieger veröffentlich. Im Test der verbraucherfreundlichsten Anträge konnte die Mannheimer Krankenversicherung als Testsieger hervorgehen. Sie wurde mit dem Testergebnis „gut“ ausgezeichnet. Viele der sonst getesteten Versicherer hingegen konnten lediglich ein befriedigendes Testergebnis erzielen.

Im PKV Test 2006 wurden die unterschiedlichsten Versicherungstarife für Angestellte, genauer geprüft. Testsieger für angestellte Frauen ist der Tarif A80, K2, Z100/80 und KTV der Alten Oldenburger Krankenversicherung. Bei den Männern hingegen konnte die HUK Coburg im PKV Test mit ihrem Tarif A300, SE, Z100 und KT6 überzeugen.

Im Mai 2010 übernahm die Stiftung Warentest schließlich die Testanalyse für private Zahnzusatzversicherungen. Diese werden bei gesetzlich Versicherten immer häufiger genutzt, um fehlende Leistungen der GKV auszugleichen. Zu den Testsieger, die mit dem Testergebnis „sehr gut“ bewertet wurden, gehört der Tarif CSS flexi, der Tarif Prodent der Central Krankenversicherung sowie der Barmenia ZG Plus Tarif.

Ebenfalls im Mai 2010 wurden die Produkte im Bereich der Auslandsreisekrankenversicherung untersucht, die insbesondere in den Sommermonaten häufig abgeschlossen wurden. Getestet wurden vor allem die Leistungen der unterschiedlichen Tarife, wobei Ergebnisse von „sehr gut“ bis „gut“ erzielt werden konnten. Die beiden Testsieger, die jeweils das Testergebnis 1,4 und damit ein „sehr gut“ erreicht haben, sind die Tarife RKJ und RKJ-DAK der HanseMerkur Krankenversicherung.

Stiftung Warentest: Private Krankenversicherung Testsieger Vergleich

Die Bewertungen und Empfehlungen der Stiftung Warentest zu privaten Krankenversicherungen und einzelnen PKV Tarifen sind nicht als absolut zu betrachten, sondern sind abhängig von den zugrunde gelegten Kriterien zu bewerten. Da Faktoren wie Alter, Geschlecht, Beruf und Gesundheitszustand neben dem Leistungsumfang relevant sind, kann eine PKV für einen 35 Jahre alten angestellten Mann z.B. „sehr gut“ sein und gleichzeitig „mangelhaft“ für eine Selbständige Frau gleichen Alters. Nur ein Grund, warum immer auch ein Private Krankenversicherung Vergleich der Testsieger von Stiftung Warentest durchgeführt werden sollte, um die für sich optimale Versicherung zu ermitteln.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (14 votes cast)
Stiftung Warentest, 3.7 out of 5 based on 14 ratings